Kontakt
Impressum
Schriftgröße: Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Akupunktur

Beispiel einer Akupunktur im Gesicht

Die Akupunktur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die TCM geht von dem Verständnis aus, dass einer Krankheit ein gestörtes Gleichgewicht der durch den Köper strömende Energie zu Grunde liegt. Die Therapie zielt darauf ab, dieses energetische Gleichgewicht wiederherzustellen, um Krankheiten zu heilen bzw. Schmerzen zu lindern. Die heilende Wirkung kommt u.a dadurch zustande, dass der stimulierende Reiz der Nadel im Gehirn eine vermehrte Ausschüttung schmerzlindernder und stimmungsaufhellender Substanzen auslöst. Mit modernen Verfahren wie der funktionellen Kernspintomografie lässt sich die Wirkung der Körperakupunktur auf den Stoffwechsel im Gehirn eindeutig nachweisen: In jenen Hirnbereichen, die mit den stimulierten Akupunkturpunkten in Verbindung stehen, zeigt sich eine stark erhöhte Aktivität.

Trotzdem kann die Grundlagenforschung nicht alle Akupunktur-Phänomene restlos klären. In Expertenkreisen besteht jedoch kein Zweifel mehr an der Wirksamkeit der Akupunktur. Gerade in der Schmerztherapie und bei der Behandlung chronischer Erkrankungen kann damit eine chemiefreie, nebenwirkungsarme Therapie zur Anwendung kommen.



Zurück zur Übersicht
Öffnungszeiten:

montag, dienstag und donnerstag
von 8.00 bis 18.00 Uhr

mittwoch und freitag
von 8.00 bis 14.00 Uhr

zusätzlich samstag
von 9.00 bis 11.00 Uhr

Telefon: 0202 255 80 11